Babyphone kaufen – So finden Sie das perfekte Babyphone

babyphone kaufen

Video- oder Audio-Babyphone?  Und brauchst du analog, digital oder DECT? Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des besten Babyphones für Sie. 

 

Babyphone kaufen: Worauf sollte man achten?

Die besten Babyfones lassen Sie nicht im Stich, wenn Sie sie am meisten brauchen. Sie haben einen klaren Klang und klare Bilder, eine gute Reichweite und Signalstärke, und die Batterie hält so lange, wie Sie sie benötigen.  Wenn Sie die Informationen auf der Seite der Verpackung lesen, werden Sie feststellen, dass so ziemlich alle Babyfone dies versprechen, aber unser Babyphone Test haben ergeben, dass es nicht immer der Fall ist. 

Zum Beispiel hat ein Babymonitor, den wir getestet haben, eine Batterie, die kaum dreieinhalb Stunden hält, während ein anderer mehr als 18 einhalb Stunden weitermachen kann, bevor er wieder aufgeladen werden muss. Was auch immer Sie suchen, wir empfehlen Ihnen, sich das obige Video anzusehen, bevor Sie sich von Ihrem Geld trennen, um sicherzustellen, dass Sie den besten Babyfon für Ihr Zuhause bekommen. Nachfolgend können Sie mit unserem interaktiven Auswahlwerkzeug genau eingrenzen, wonach Sie in einem Audio- und Video-Babyruf suchen sollten, um sich zu entscheiden, welche die beste Option für Ihre Familie ist.

 

Babyphone kaufen: Die Wahl des besten Babyphones 

  • Ein guter Ausgangspunkt ist die Überlegung, wofür Sie Ihren Babyphone verwenden werden: 
  • Wirst du es im Garten benutzen oder in deinem Haus? Wird es von Raum zu Raum wechseln?   
  • Planen Sie, im Urlaub ins Ausland zu reisen und Ihren Monitor zu benutzen?   
  • Möchten Sie Ihr Kind nicht nur hören, sondern auch sehen können? 
  • Wie wichtig sind Ihnen zusätzliche Funktionen wie Schlaflieder, Temperatursensor und Nachtlicht? 

Würden Sie einen Wi-Fi-Video-Babyruf bevorzugen, bei dem Sie Ihr Smartphone oder Tablett als Elterneinheit verwenden können? 

In diesem Leitfaden schauen wir uns die verschiedenen Arten von Babyfonen an und was ein gutes Gerät ausmacht, welche Funktionen Sie beachten sollten und welche für Sie nicht notwendig sind. Welche Art von Babyfonen werden am besten bewertet? Anfang dieses Jahres haben wir mehr als 5.300 Eltern nach Babyartikeln gefragt, die sie gekauft oder geschenkt bekommen haben, um herauszufinden, welche die am häufigsten gekauften sind.

 

Wie viel muss ich für einen Babyphone ausgeben? 

Sie können weniger als 20 € für einen einfachen Audiomonitor oder mehr als 300 € für einen hochwertigen Videomonitor mit mehreren Kameras ausgeben. Ein teurer, funktionsreicher Babymonitor bedeutet nicht, dass er das perfekte Stück Baby-Sicherheitsausrüstung für Sie sein wird, deshalb testen wir seine wichtigsten Funktionen wie Akkulaufzeit und Signalstärke.  Mit Best Buys ab nur 35 Pfund gibt es einen Babywächter, auf den Sie sich verlassen können, egal was Ihr Budget ist. 


Audio-Babyphone oder Video-Babymonitor? 

Ein Audio-Babyphone kommt mit zwei Teilen, einer, der im Kinderzimmer bleibt (Baby oder Kinderzimmer-Einheit) und einer, den Sie bei sich behalten, entweder irgendwo in dem Raum, in dem Sie sich befinden, oder am Gürtel, während Sie mit anderen Dingen weitermachen, während Ihr Baby schläft. 

Ein Video-Babyphone ist ebenfalls in zwei Teilen erhältlich, aber die Babyeinheit hat eine Kamera, die Bilder an die Elterneinheit zurückschickt, so dass Sie Ihr Baby sowohl sehen als auch hören können. Einige Kameras sind ziemlich einfach, aber auf teureren Modellen können Sie Kameras erhalten, die um den Raum schwenken oder sogar hineinzoomen. 

Die Elterneinheit auf einem Video-Babymonitor variiert: Einige verfügen über einen massiven Bildschirm, so dass Sie ein großes Bild erhalten können, während andere viel kleiner sind, was das, was Sie sehen können, einschränkt. Welche du wählst, hängt davon ab, wie viel du ausgeben möchtest und deine persönliche Präferenz. Einige Eltern mögen es, ihren Kleinen beim Atmen zu sehen, während andere damit einverstanden sind, einfach nur zu hören, ob sie gebraucht werden.

 

Was ist ein smartes Wi-Fi-Video-Babyphone? 

Es gibt keine Elterneinheit als solche, wie Sie Ihr Baby auf Ihrem Smartphone oder Tablett sehen und hören können. Dies liegt daran, dass intelligente Wi-Fi-Video-Baby-Monitore mit Ihrem Heim-Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind und über eine kompatible App mit Ihrem Smartphone synchronisiert werden können.

Da es nicht durch die Signalreichweite eingeschränkt ist, können Sie Ihr Baby theoretisch bei der Arbeit oder unterwegs anschauen. Aber Sie werden eines mit starken Sicherheitsfunktionen und Verschlüsselung erhalten wollen, um sicherzustellen, dass Ihr Feed nicht gehackt werden kann. Schauen Sie sich unsere Baby-Monitor-Bewertungen an, um zu sehen, welche Wi-Fi-Video-Baby-Monitore die sichersten sind. 


Analoger, digitaler oder DECT-Audiomonitor? 

Die Mehrheit der heute erhältlichen Babyfone bietet digitalen Klang, der in der Regel klarer ist als analog. Dies liegt daran, dass analoge Monitore am offensten für versehentliche Übertragungen sind, da das analoge Signal problemlos auf normalen Radios und Monitoren anderer Personen empfangen werden kann. 

Es gibt kaum noch analoge Monitore auf dem Markt, und wir haben einige davon getestet, wie z.B. die Fisher Price Sound ‘n’ Lights, aber die meisten wurden eingestellt. 

 

Mein Haus ist wirklich klein, brauche ich einen Babyfon?  

Einige Haushalte finden, dass sie ohne Babyphone perfekt funktionieren können, da alle Schreie durch eine offene Tür oder dünne Wände zu hören sind. Aber trotzdem gibt es immer noch Gründe, warum du einen brauchst. 

Wenn Sie z.B. eine Katze oder einen Hund haben, können Sie die Tür des Kindergartens schließen. Gartenarbeit oder Wäscherei bringen Sie nach draußen, wo Sie kein weinendes Baby hören können. Wenn Sie schwerhörig sind, kann das visuelle Element der Monitore, wie z.B. schallabhängige Beleuchtung oder Vibrationsmodus, eine große Hilfe sein. Hausbesitzer mit dicken Wänden werden feststellen, dass Babyfone unerlässlich sind, da ihr Haus effektiv schalldicht ist.

 

Was macht einen guten Baby-Monitor aus?  

Unsere Tests haben große Unterschiede in Bezug auf Signalreichweite und Akkulaufzeit ergeben.  

Der schlimmste Babymonitor im Test lässt Sie nur bis zu 15 Meter weit weg aufstellen, bevor Sie das Signal verlieren, und die Batterie wird nicht einmal für einen Abend halten, was im Wesentlichen bedeutet, dass es mehr ein Hindernis als eine Hilfe ist, wenn es darum geht, Ihnen zu helfen, sich um Ihr Kind zu kümmern.

 

Babyphone kaufen: Ein klares Signal ist wichtig

Wir empfehlen Ihnen, die Klangqualität auf einem Babyphone in Ihrem ganzen Haus zu testen, sobald Sie es kaufen. Die meisten haben eine Vielzahl von Kanälen zu nutzen – nützlich, wenn Sie in einer Ortschaft leben, die anfälliger für Störungen oder Störungen ist. 

Digitale Signale können auf Digitalfunkgeräten oder auf Monitoren anderer Personen auftreten, während analoge Babyfone am offensten für versehentliche Übertragungen sind, da diese leicht auf normalen Funkgeräten und Monitoren anderer Personen empfangen werden können. 

Ein digital verbessertes schnurloses Telekommunikationsmodell (DECT) verfügt über einen Mikroprozessor, der dafür sorgt, dass die einzigen Geräusche in der Kindertagesstätte, die Sie hören können, von Ihrer eigenen Kindertagesstätte kommen und nicht von jemand anderem. 

Unsere Tests prüfen auf Interferenzen mit anderen Geräten und bewerten die Klarheit und Lautstärke des Klangs. 


Babyphone kaufen: Genügend Reichweite ist wichtig

Der Bereich eines Monitors zeigt an, wie weit Sie mit der Elterneinheit gehen können und dennoch ein genaues Signal empfangen können. Viele Hersteller machen bei der Angabe der Reichweite mutige Aussagen – einige haben Entfernungen von bis zu 600 Metern.

Bei genauerer Betrachtung dieser Ansprüche zeigt sich im Allgemeinen, dass dies die Entfernung ist, die das Signal zurücklegen kann, wenn sich beide Einheiten außerhalb eines offenen Raumes befinden. Dies ist nicht sehr nützlich, wenn Sie Ihren Monitor hauptsächlich in Innenräumen benutzen, oder wenn Ihr Baby drinnen schläft und Sie im Garten sind. 

Auf einem guten Babymonitor können Sie die Elterneinheit mehr als 80 m von der Baby- (oder Kinderzimmer-) Einheit entfernen, ohne das Signal zu verlieren. Auf einem schlechten Monitor kommen Sie nicht viel weiter als 20m. 


Babyphone kaufen – Passend zu Ihrer Wohnung

Auch die Art der Immobilie kann einen Unterschied machen. Ältere Häuser haben dickere Wände, die manchmal Probleme mit dem Signal verursachen können, während moderne Häuser dünnere Wände haben, damit das Signal leichter fließen kann. Wir testen Babyfone in beiden Arten von Immobilien, um herauszufinden, welche die besten Leistungen erbringen. 

 


Beitrag Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht